Mai  2022

Hallo Ihr Lieben,
mein letzter Newsblog liegt nun doch schon einige Zeit zurück. Natürlich bin ich nicht der Frühlingsmüdigkeit erlegen (naja, ein bisschen schon ;) ) und war in den vergangenen Wochen durchaus aktiv. Vor allem hat es mir große Freude bereitet, mich weiter in meine neue Tätigkeit an der Schule zu vertiefen. Es macht einfach Spaß mit den Kindern zu arbeiten und Wege zu finden, die man gemeinsam musikalisch beschreiten kann. Darüber hinaus ist es ein wirklich tolles Kollegium dort und ich habe irgendwie das Gefühl angekommen zu sein.
Gleichzeitig plane ich natürlich auch vorraus und freue mich auf alles, was da in den nächsten Wochen und Monaten so kommt. Hier ein kleiner Überblick, über das, was gerade so läuft und worauf Ihr Euch freuen könnt.

Konzert%20Eschede%202022%20Bild

Die SängerInnen von Soulful Gospel kenne ich zum Teil schon viele Jahre, schließlich gehören sie immer wieder zu unseren treuesten TeilnehmerInnen beim jährlichen Gospelworkshop mit Hanjo Gäbler und mir. (war ja auch mal sein Chor ;) )
Zur Zeit hat der Chor leider keine Chorleitung (es wird dringend gesucht !) und da haben sie lieber Weise mich gefragt, ob ich nicht ein wenig helfen kann, diese Phase zu überbrücken. Das mache ich natürlich gerne.
Wir treffen uns im Moment nach Absprache bei Zoom und in Präsenz und bauen allmählich (auch mit der Hilfe von Soundtracks) ein gemeinsames Chor-Repertoire auf. Darüber hinaus gestaltet auch Hanjo einige Probeneinheiten und mit der Zeit bekommen wir es bestimmt so gut hin und so viel zusammen, dass wir das Ganze konzertant in der zweiten Jahreshälfte zu Gehör bringen können.
Spannend und eine große Freude für mich :)

Logo%20G4LHope

Nach nun über einem dreitviertel Jahr gemeinsamen Online-Erarbeitens und zweier Präsenzproben, steigen wir gerade in die etwas intensivere Probenphase ein und freuen uns, endlich live für Euch singen zu können:
Am 05.06. gestalten wir musikalisch den Gospelgottesdienst in der Paulusgemeinde (17 Uhr) mit und am 12.06. singen wir ein ganzes Konzert in der Johanniskirche in Eschede.
Wir hoffen doch sehr, dass Ihr uns zum Abschluss unseres Projektes unterstützen werdet und dabei seid, wenn wir wir den Gospel wieder singend verbreiten.
Wie und ob es in diesem Jahr noch ein weiteres „Gospel 4 Life“-Projekt geben wird, steht noch nicht fest, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, vielleicht noch einen Workshop in Celle zu veranstalten. Schauen wir mal, was so kommt - Ihr bekommt dann auf jeden Fall rechtzeitig Info :)

Logo_sw2

Cantate Domino ist seit ein paar Wochen wieder in Präsenz aktiv. Es ist zwar bisher etwa nur ein Drittel des Chores, der sich nun wieder jeden Donnerstag (19:45 - 21:15 Uhr) zu Proben traut, aber es klingt einfach großartig und macht ungeheuer viel Spaß!
Natürlich ist dies im Moment auch die beste Zeit, ganz neu in den Chor einzusteigen. Schließlich bauen wir unser Repertoire gerade ganz neu auf und da ist es viel leichter dazu zu kommen. Wer Lust und Freude hat, es einmal auszuprobieren, ist herzlich willkommen. Ab Mai gelten vorerst keine weiteren Voraussetzungen - wir achten aber weiterhin auf Einhaltung der Hygienemaßnahmen (Masken bis zum Platz, Abstand, Lüften etc.)
Und falls Ihr Interesse habt - nein, Ihr braucht keine Noten lesen zu können und müsst auch nicht erst einmal Vorsingen - einfach mitmachen :)
Zum Schluss: Es gibt doch tatsächlich sogar schon einen geplanten Auftritts-Termin: Wir gestalten gemeinsam mit dem Posaunenchor am 03.07. einen Gottesdienst in Sprakensehl (18 Uhr).
Das sind doch mal gute Nachrichten :)

IMG_7775

Zugegebener Maßen bin ich in den letzten Wochen bei meiner Studio-Arbeit etwas hängen geblieben, hoffe aber diese im Mai wieder aufnehmen zu können und dann endlich mal etwas Fertiges auf die Beine zu bekommen. Gut Ding will bekanntlich Weile haben, aber jetzt wird es doch langsam Zeit, damit ich mich mal einem anderen Bereich (Singer-Songwriter) Recording-technisch widmen kann.

Allmählich kommt auch unser Duo mit Gary wieder auf die Beine und wir werden am 15. Mai um 11:30 Uhr zur Ausstellungseröffnung im Albert-König-Museum spielen. Das ist doch auch mal ein guter Startpunkt, das wieder zu intensivieren und uns öfter einmal (zb in Gottesdiensten) zu Gehör zu bringen.

Auch beim Evangelischen Missionswerk Hermannsburg werde ich wieder aktiv. Gemeinsam mit Pastorin Indra Grasekamp gestalte ich im Juni eine Woche lang Morgen- und Abendandachten im Rahmen eines internationalen Pastorentreffs und bringe mich beim Missionsfest am 24.06. im Vormittagsgottesdienst musikalisch ein.

Seid alle behütet und bleibt gesund! Eike

f ogo_RGB_HEX-100
Twitter_Logo_WhiteOnBlue
In 2CRev-94px-R
yt_icon_rgb